Nagerl und Handschuh

oder Die Schicksale der Familie Maxenpfutsch

Neue Parodie eines schon oft parodierten Stoffes in 3 Aufzügen

Uraufführung

23. März 1832, Theater an der Wien (71 Aufführungen bis 1858)

Nestroy-Rolle

Rampsamperl (Rollenverzeichnis 469)

Musik

Adolf Müller
Nachweise: Hilmar S. 54–56; HKA Stücke 2, S. 533 f. u. 553–583

Vorlage

Nicolo Isouard: Cendrillon. Text von C. G. Etienne, dt. Übersetzung u. d. T. Aschenbrödel, Zauberoper für das K. K. ThW. Wien (Wallishausser) 1812; Gioacchino Rossini: La Cenerentola. Text von Jacomo Feretti; dt. Übersetzung von Frh. v. Biedenfeld; unmittelbare Vorlage ist eine von Raimund 1830 gespielte Fassung: Finette Aschenbrödel oder Rose und Schuh, Zauberspiel mit Gesang und Gruppierungen von Auguste Schreiber

Überlieferung

Gladt S. 65 f.; Hadamowsky 1928, S. 142; 1934, S. 216; SW Bd. 3, S. 437–472; GW Bd. 1, S. 647–651; HKA Stücke 2, S. 275–451

Werkausgaben (Stücktext)

CG Bd. 10, S. 93–134; SW Bd. 3, S. 77–167; GW Bd. 1, S. 331–407; HKA Stücke 2 (Herausgeber: Hein/Yates), S. 71–141

Musik (erhältlich)

Literatur

HKA Stücke 2, S. 69 f.; Bührmann; Klotz 2000

Aufführungen