Theaterg’schichten

durch Liebe, Intrigue, Geld und Dummheit

Posse mit Gesang in zwei Akten

Entwurfstitel

Eines Dummkopfs Leidenschaften

Uraufführung

1. Februar 1854, Carl-Theater (39 Aufführungen)

Nestroy-Rolle

Mathias Damisch (Rollenverzeichnis 787)

Musik

Carl Binder; Nachweise: Hilmar S. 89 f.; HKA Stücke 33, S. 373–391

Vorlage

Alexandre Dumas: Olympe de Clèves (Roman, 1851/52; dt. Übersetzungen 1851/52)

Druck

1854

Überlieferung

Gladt S. 89f.; Hadamowsky 1934, S. 266; SWBd. 14, S. 638–672; GW Bd. 6, S. 739; HKA Stücke 33, S. 85–356

Werkausgaben (Stücktext)

SW Bd. 14, S. 55–163; GW Bd. 6, S. 159–246
HKA Stücke 33 (Herausgeber: Hein), S. 5–81

Musik (erhältlich)

Literatur

HKA Stücke 33, S. 3 f.; Destro; Hein 1982; Mautner; Münz; Hein, Jürgen: Theaterg’schichten bürgerlich. Aus dem Kloster in die Apotheke oder von Alexandre Dumas zu Johann Nestroy. Nestroyana 14 (1994), S. 40–44